Bild Logo

Kindergarten und Kinderkrippe Tausendfüßler

Über uns
Der Träger
Geschichte
Das Team
Der Elternbeirat

Informationen
Das Beschreibungsraster
Die Kindergartenordnung

Qualität
Unsere Ziele
Der Kindergarten
Arbeit für die Kinder
Zusammenarbeit

Aktuelles
Rückblick 2016/2017
Eindrücke

Impressum
zurück zur Gemeinde

Bild Muster

Zusammenarbeit
Zusammenarbeit des Teams

Um den Kindern eine gute, vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, bemüht sich das Kindergartenteam ständig um eine offene, konstruktive, positive Zusammenarbeit.

Teamgespräche

Jede zweite Woche nachmittags von 14.00 bis 16.00 Uhr finden strukturierte, für das Personal verpflichtende Gespräche statt, um eine kontinuierliche Arbeit sicherzustellen. Es werden Rahmenpläne erstellt, die pädagogische Arbeit geplant und reflektiert, Feste und Feiern vorbereitet, Fragen besprochen, Fortbildungsinhalte weitergegeben, Erfahrungen ausgetauscht, Fachliteraturinhalte besprochen und Fallbesprechungen abgehalten.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Eine vertrauensvolle, positive Grundeinstellung und Offenheit zwischen Eltern und Kindergarten sind die Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit. Um Kontakt zu halten
  • gibt es Gespräche zwischen Tür und Angel,
  • bieten wir Termine für Elterngespräche an,
  • dürfen Eltern nach Absprache in der Gruppe ihres Kindes hospitieren,
  • organisieren wir pro Kindergartenjahr 2 - 3 Elternabende,
  • feiern wir gemeinsam kleinere und größere Feste im Lauf eines Kindergartenjahres,
  • haben wir regelmäßig Elternbeiratssitzungen, an denen das Kindergartenteam teilnimmt.
Bild Eltencafe
Wir machen für die Eltern unsere Arbeit transparent, indem wir an der Gruppeninfowand Rahmenpläne, Tagesrückblicke und aktuelle Informationen bekannt geben, Elternbriefe herausgeben, eine Kindergartenzeitung herausgeben, die Kindergartenordnung veröffentlichen oder Infoabende und Elternabende veranstalten.

Ein umfassendes Konzept mit der Darstellung unseres Kindergartens bekommen alle Eltern nach Aufnahme ihres Kindes ausgehändigt.

Durch Zusammenarbeit bewirken Eltern und Kindergartenteam sehr viel durch Gestaltung von Festen und Ausflügen, Gestaltung und Umgestaltung der Räume im Kindergarten. Spenden (in Form von Spielmaterial) nach Aktivitäten der Eltern z.B. beim Adventsmarkt und durch Verkaufserlöse bei Festen ermöglichen dem Kindergarten Neuanschaffungen.

Es ist schön, wenn Eltern mitreden, Ideen, Vorschläge, Arbeitskraft einbringen. Gehen Sie auf das Kindergartenteam zu! Lassen Sie sich in den Elternbeirat wählen!

Sollte es jedoch Zündstoff geben, weil Missverständnisse auftreten, Wünsche nicht geäußert werden, Probleme nicht besprochen werden bitten wir Sie um ein offenes Gespräch mit dem Kindergartenteam.

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
 
Dem Kindergartenpersonal ist es ein großes Anliegen, mit anderen Institutionen zusammenzuarbeiten, um dem Kind die bestmögliche Förderung zur Entfaltung seiner Persönlichkeit zu geben und eventuellen Fehlentwicklungen entgegenzutreten. Die nachfolgenden Beratungs- stellen können Sie in Anspruch nehmen:

  • Frühförderstellen

  • 1. Frühförderstelle Traunstein, Brunnwiese 2, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/986239 und 9862310
    2. Frühförderstelle Traunreut, Salzburger Str. 39, 83301 Traunreut, Tel.: 08669/341345

    Die Hauptaufgabe der Frühförderstelle liegt in einem umfassenden Hilfsangebot für Eltern von Kindern bis zu einem Alter von sechs Jahren, bei denen Entwicklungsprobleme oder Entwicklungsverzögerungen vermutet werden oder bereits vorliegen. Die Förderung und Beratung findet entweder zu Hause oder in den Frühförderräumen statt und ist für die Eltern kostenlos.

  • Erziehungsberatungsstellen

  • 1. Erziehungsberatungsstelle Traunstein, Maxstr. 14, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/7087940
    2. Erziehungsberatungsstelle Traunreut, Porschestr. 13, 83301 Traunreut, Tel.: 08669/5556

    Bei Erziehungsfragen wenden Sie sich bitte an eine der Erziehungsberatungsstellen. Die Beratung ist kostenlos und kann für die Eltern bzw. Familien eine große Unterstützung bedeuten.

  • Sozialpädriatrisches Zentrum (SPZ)

  • Sozialpädriatrisches Zentrum, Schierghoferstr. 5, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/705-1560

    Aufgrund einer Überweisung des Haus- oder Kinderarztes kann eine Behandlung im SPZ erfolgen.

  • Logopädie

  • 1. Logopädin Caroline Buhr, Hennhart 9, 83373 Tengling, Tel.: 08687/919970
    2. Logopäde Rüdiger Hofer, Permanederstr. 19, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/5121

    Bei Sprachverzögerungen oder Sprachauffälligkeiten kann zur Beratung oder Förderung ein/e Logopäde/in hinzugezogen werden. Aufgrund einer Überweisung durch den Hausarzt oder Kinderarzt kann eine Behandlung bei einem/r Logopäden/in erfolgen.

  • Sonderpädagogisches Förderzentrum mit Schulvorbereitender Einrichtung (SVE)

  • 1. SVE Traunstein, Brunnwiese 2, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/69035
    2. SVE Traunreut, Salzburger Str. 41, 83301 Traunreut Tel.: 08669/2362 oder 13363.

    Die Schulvorbereitende Einrichtung wird von Kindern mit einem besonderen Förderbedarf besucht. Das sind Kinder, deren Entwicklung auf Grund einzelner oder miteinander auftretender Schwächen oder Störungen gefährdet oder beeinträchtigt ist. Diese Einrichtung ist für Kinder ab 4 Jahren bis zum Schuleintritt gedacht. Die Diagnose Förderklasse(DFK) im selben Gebäude können die Kinder besuchen, bei denen man annimmt, dass sie den Anforderungen in der Regelschule noch nicht gewachsen sind.

  • Das Gesundheitsamt, Herzog-Friedrichstr. 6, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/58147, führt im Kindergarten den Hör- und Sehtest mit Vorschuluntersuchung durch und berät bei Gesundheitsfragen.

  • Beim Landratsamt Traunstein, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Papst-Benedikt-XVI-Platz, 83278 Traunstein, Tel.: 0861/580 kann unterhalb einer bestimmten Einkommensgrenze die Erstattung des Kindergartenbeitrages beantragt werden.