Bild Logo

Kindergarten und Kinderkrippe Tausendfüßler

Über uns
Der Träger
Geschichte
Das Team
Der Elternbeirat

Informationen
Das Beschreibungsraster
Die Kindergartenordnung

Qualität
Unsere Ziele
Der Kindergarten
Arbeit für die Kinder
Zusammenarbeit

Aktuelles
Rückblick 2016/2017
Eindrücke

Impressum
zurück zur Gemeinde

Bild Muster

Der Kindergarten
Das Kindergartengebäude
Im einstöckigen, renovierten Schulhaus befinden sich zwei große Gruppenräume, davon im Erdgeschoß ein Kindergartenraum mit Nebenraum und Toiletten und im 1. Stock ein 2015 neu gestalteter Kinderkrippenraum mit Schlafraum, Wickelraum und ganz kleinen Toiletten.

Die großzügigen, hellen, freundlich gestalteten Gruppen- und Nebenzimmer sind einladend und bieten den Kindern eine gute Spielatmosphäre.

Die gesamte Innenausstattung wurde beim Bau des Kindergartens vom Kindergartenpersonal konzipiert.

In den Gruppenräumen befinden sich verschiedene Spielbereiche:
  • Spieltische
  • Bauecke(n)
  • Kuschel-und Leseecke
  • Puppenecke
  • Kaufladen
  • Verkleidungsecke
Bild Gruppenzimmer

Die Intensivzimmer werden vorrangig als Mal-, Bastel- und Bauzimmer genutzt. Hier wird auch Vorschularbeit geleistet und gezielte Beschäftigung angeboten.

Zu jeder Gruppe gehört ein Sanitärraum, in dem sich drei Toiletten und drei Waschbecken befinden.


Bild Leseecke Bild Gruppe2

Im Gangbereich findet man außer der Garderobe auch weitere Spielecken für die Kinder.

Die Küche, der Turnraum und das dritte Gruppenzimmer werden von beiden Gruppen genutzt.

Im Erdgeschoß des Kindergartens befinden sich der Eingangsbereich mit Infowand und Sitzgruppe, Büro, Personalzimmer, Personal-WC und Putzraum.

Im Garten haben wir ein Gartenhaus, verschiedene Spielbereiche, ein Klettergerüst mit Rutsche, eine große Terrasse und ein Fußballtor.


Die einzelnen Räume und Spielbereiche

An den Spieltischen haben die Kinder die Möglichkeit alleine oder in kleinen Gruppen Gesellschaftsspiele zu spielen, mit Lege-/Steckmaterialien zu konstruieren oder zu weben und zu sticken.

Die Bauecke ist ein abgegrenzter Bereich, in dem das Kind bauen, konstruieren, entwickeln, erfinden und kreativ sein kann. Materialien sind Holzbausteine, Holzfiguren, Holzeisenbahn, Konstruktionsmaterial (Lego, Lego Toolo, Nopper, Lazy uvm.), Legematerial, Naturmaterialien (Steine, Zapfen, Muscheln usw.), Tücher, Glasnuggets.

Die Puppenecke ist der Bereich für Rollenspiele aus dem täglichen Leben der Familien. Die Puppenecke ermöglicht die Aufarbeitung von Erlebtem und dient der lebenspraktischen Erfahrung. Materialien sind Küchen- und Haushaltsgegenstände, Puppen und Zubehör, Verkleidungskiste, Kaufladen, Schmink- und Frisiertisch, Sitzecke.

In die Kuschel- und Leseecke ziehen sich die Kinder zurück, führen Gespräche, lesen und entspannen sich. Materialien sind Sitz- und Liegematratzen, Kissen / Decken, Kuscheltiere, Bücher (Sach- und Bilderbücher), Kassettenrecorder.

Der Turn- und Bewegungsraum ist ein wichtiger Raum in unserem Kindergarten. Hier wird mit großen und kleinen Turngeräten geturnt, getanzt und es werden Spiele im Kreis und Laufspiele gespielt. Die Kinder dürfen auch selbständig in kleinen Gruppen in die Turnhalle. Sie fahren mit Autos, spielen Ball und können laufen, rennen und so ihren Bewegungsdrang ausleben.

Bild Turnhalle

Das Mal- Bastel- und Bauzimmer ist ein an das Gruppenzimmer angrenzender Raum, in dem für die Kinder Materialien zum freien, kreativen Gestalten bereit liegen. Dieser Raum wird auch für gezielte Beschäftigungen mit Kleingruppen genutzt. Materialien sind Buntstifte, Wasserfarben, Wachsmalkreiden usw., Papier, Pappe, Bastelmaterial wie Schachteln, Korken, Wolle, Knöpfe usw., verschiedene Kleber / Scheren, Knetmaterial.

Bild Malzimmer
An der kindgerechten Küchenzeile im Gruppenzimmer können die Kinder nach der Brotzeit ihr Geschirr abwaschen und abtrocknen oder Pinsel auswaschen und Malwasser holen. Wenn wir mit den Kindern Essen kochen, gehen wir dazu in die große Küche.

Der Garten ist ein bedeutender Spielbereich für die Kinder. Er wird, sofern es die Witterung zulässt, täglich genutzt. Ausgestattet ist der Garten mit einer überdachten Terrasse, einem Gartenhaus mit Stühlen und Tischen, einer Schaukel/ Klettertürmen/ Rutschbahn, Sandspielbereichen und einem Rutschhügel.